Menu


Stadt Lorch
Markt 5
65391 Lorch / Rhein
Tel.: 0 67 26 - 18 0
Fax: 0 67 26 - 18 44
eMail: info@lorch-rhein.de

Unterkunft in Lorch

Ankunft:
Tag Monat Jahr
Nächte Zimmer Pers/Zi

Veranstaltungstipp

Weinfest "Hilchenfest"
vom 18. - 20. Juli 2014,
am historischen Hilchenhaus in Lorch am Rhein
weitere Informationen

Dorfentwicklung / IKEK


News

Aktuelle Informationen des Magistrates der Stadt Lorch

DIESE WOCHE FÜR SIE GEÖFFNET:

Lorch:
Hotel Zur Krone (Ruhetag: Mi)
Stadtschänke
Zur Schmiede
Winzerhaus (Mo - So 11.30 - 21h)
Zum Kesselflicker (Mi-Fr ab 17h-22h, Sa ab 17h-24h, So ab 17h-22h, Ruhetag: Mo + Di)
Gasthof Perabo (Mi-Sa von 11h - 15h und 18h - 24h , So von 12h - 23h sowie Pfingst-Mo + Oster-Mo, Ruhetage: Mo und Di)
Ristorante Pizzeria Etna (Di - So 11.30h - 14.30h und 17.30h - 24h, Mo Ruhetag)

Gutsschänken / Straußwirtschaften in Lorch/Lorchhausen:
Weingut Germersheimer (Do, Fr ab 17 h, Sa, So/Feiertage ab 15 h)
Weingut Michael Rößler (täglich ab 14 h, Mi Ruhetag)
Weinhaus Freistaat Flaschenhals (Di, Mi, Fr von 17 h - 22 h, Sa, So und Feiertage ab 12.30 h - 22h)
Weingut Friedrich Altenkirch (Fr ab 17 h, Sa, So und Feiertage ab 15 h)
Weinwirtschaft Laquai (Mi - Fr ab 17 h, Sa ab 15 h, So ab 12 h)
Weingut Nies (Sa ab 16 h, So und Feiertage ab 14 h)
Weinbau Familie Schneider (täglich ab 16 h, Mo Ruhetag)

Ransel:
Landart-Ransel (Do-So ab 11 h)

Wispertal:
Gasthaus Laukenmühle (Ruhetag: Mo)
Restaurant & Café Kammerburg (Mo-So ab 11 h - durchgehend warme Küche) Di Ruhetag


Espenschied:
Zur Dorfschänke (Mo, Mi -Fr ab 14 Uhr, Sa/So ab 11.30 Uhr, Ruhetage: Di)
Zur Linde (Mo,Di,Fr,Sa ab 17 Uhr, So ab 11.00 Uhr; Ruhetag: Mi+Do)

weitere Informationen

Veranstaltungen

Jul. 2014
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
27   1 2 3 4 5 6
28 7 8 9 10 11 12 13
29 14 15 16 17 18 19 20
30 21 22 23 24 25 26 27
31 28 29 30 31      

Wetter


Telefonbuch



Erfolgreiches BuGa-Jahr bescherte sagenhafte Übernachtungszahlen



„Wir hoffen, dass viele Besucher im vergangenen Jahr Lust auf das Rheintal bekommen haben und wiederkommen!“ so Claudia Schwarz von der Romantischen Rhein Tourismus GmbH. Die Bundesgartenschau in Koblenz bescherte dem Romantischen Rhein zwischen Bingen /Rüdesheim und Remagen/Unkel im vergangenen Jahr ein sagenhaftes Übernachtungsplus von 17,7% und einen Gästezuwachs von 20%. „Alljährlich besuchen den Romantischen Rhein rund 20 Millionen Tagesgäste und mehr als 2,2 Millionen Übernachtungen konnten wir im vergangenen Jahr verzeichnen. Das liegt deutlich über den Vorjahres-Zahlen!“ freut sich Claudia Schwarz. Und den touristischen Akteuren gehen die Ideen nicht aus. Unter dem Titel „Meisterwerke zwischen Rhein und Mosel“ laden 14 touristische Glanzlichter wie beispielsweise Burg Eltz, die Römerwelt in Rheinbrohl oder der Andernacher Geysir zu abwechslungsreichen Ausflügen ein. „Wichtig ist uns die Fortführung der Kooperation der Meisterwerke, die sich anlässlich der Buga zusammengefunden haben, und nunmehr ihre Zusammenarbeit intensivieren wollen.“


Dies ist eine Presseinformation der Romantischer Rhein Tourismus GmbH, Loreley Besucherzentrum, 56346 St. Goarshausen, Tel. +49 (0) 6771 - 95 93 80, Fax +49 (0) 6771 - 59 90 94, info(at)‎romantischer-rhein.de, www.romantischer-rhein.de
 
Birgit Kind
http://www.lorch-rhein.de
erstellt am 20.03.2012